News&Berichte

Wir zahlen nicht für eure Krise!

Kapitalismuskrise.org Lediglich eine Woche hat es gedauert, bis die Bundesregierung 500 Mrd. (Bürgschaften, Kredite, Finanzhilfen) für die Banken mobilisiert hat. Eineinhalb Jahre später knallen bei vielen Hedgefonds schon wieder die Champagnerkorken, werden wieder Milliarden-Boni ausgezahlt, sonnt sich die Deutsche Bank in Riesengewinnen und wird massiv gegen Griechenland spekuliert. Kein einziges Gesetz zur Regulierung des Finanzsektors, zur Schließung von Steueroasen oder dem Verbot von hochriskanten Finanzspekulationen wurde verabschiedet. Die Verluste wurden sozialisiert, und die Gewinne können wieder privat angehäuft werden. Die nächste Spekulationsblase baut sich bereits auf.
(mehr…)

Griechenland: Bombenexplosion vor größtem Gefängnis Athens

In Athen hat es am Donnerstagabend eine starke Explosion gegeben. Außerhalb eines Gefängnisses in der griechischen Hauptstadt detonierte eine Bombe. Eine Frau wurde leicht verletzt.
(mehr…)

1. Mai 2010 Berlin

Antinazi1.MaiPlakat[Indymedia]
Wieder
ist es gelungen, einen angekündigten Großaufmarsch der Nazis zu blockieren. Dieses mal sollte in der sogenannten „Reichshauptstadt“ demonstriert werden – dank der rund 10 000 AntifaschistInnen ohne Erfolg! Am Abend kamen 15 000 zur revolutionären 1. Mai-Demo in Kreuzberg.
(mehr…)

Am 1. Mai bleibt Berlin nazifrei!

Am 1. Mai 2010 wollen Neonazis durch Berlin marschieren. Dagegen hat sich ein breites Bündnis, von Gewerkschaften über Antifagruppen bis Parteien, konstituiert, um den Naziaufmarsch mittels Massenblockaden zu verhindern. Das Bündnis hat sich dazu auf einen so genannten Aktionskonsens geeinigt, der da heißt:

Wir werden uns in Berlin durch Aktionen des Zivilen Ungehorsam mit Massenblockaden den Nazis entgegen stellen und sie stoppen. Dieses Ziel eint uns über alle sozialen, politischen oder kulturellen Unterschiede hinweg. Wir sind bunt und wir stellen uns den Nazis in den Weg. Von uns wird dabei keine Eskalation ausgehen. Wir sind solidarisch mit allen, die mit uns das Ziel teilen den Naziaufmarsch verhindern zu wollen.“

Egal wo die Nazis an dem Tag marschieren wollen, wir sind flexibel und werden sie daran hindern. Am 1. Mai in Berlin – Nazis gemeinsam blockieren!

Aktuelle Informationen über den Treffpunkt der Nazis sowie unsere geplanten Gegenaktivitäten erscheinen in Kürze auf dieser Seite.

Mobiseite Berliner Antifagruppen

Die Grenze

Bild:DieGrenze[Indymedia] Nun ist es geschafft: Nach wochenlangem Werbefeuerwerk auf allen verfügbaren Medien ist nun auch dieses Mega-Fernsehevent, das „Deutschland spalten wird“ vorbei und die unsäglichen Werbe Pop-Ups und selbstabspielenden Werbefilmchen sind endlich wieder Viagra-Angebote und Briefgold-Verlockungen und nicht mehr schwarz-rot-gelbe Stacheldraht-Hiobsbotschaften.
Wollen wir trotzdem einmal einen kurzen Blick zurück werfen auf zwei Abende voller Mittelmäßigkeit und permanenter Werbeunterbrechung (denn das Sat-1 TV-Event wurde ihnen präsentiert von Zott Cremore, danke, danke) ? Na klar.
(mehr…)

Naziaufmarsch blockiert!

Geschafft: Dank der großartigen Koordination und der Entschlossenheit der über 12 000 AntifaschistInnen wurde der „Trauermarsch“ der Neu- und Altfaschisten blockiert und letztlich komplett verhindert. Das Konzept der Polizei, nämlich die Blockierer aus Dresden-Neustadt fernzuhalten ist ebenso gescheitert: Schon ab 08:00 Uhr waren hunderte Menschen nach Neustadt unterwegs, und kurze Zeit später strömten Tausende in den Bezirk und besetzten Straßen, Plätze und Gleise und blieben dort bis 17:00 und länger. Insgesamt also ein riesiger Erfolg des Bündnisses!

“Nazifrei”-Blockaden erfolgreich: Aufmarsch verhindert
Bilder und Videos auf Indymedia
Blockadesong – Karen Eliot & The Antifa Swingers
Interview mit ALB

Der DDR-Versuch

Mit dem Thema „DDR – Die radikale Linke und der realsozialistische Versuch“ beschäftigte sich am Sonntag, den 17. Januar im KATO eine Podiumsdiskussion der Antifaschistischen Revolutionären Aktion Berlin (ARAB).
(mehr…)